M
E
R
K
Z
E
T
T
E
L

Ihr Merkzettel ist leer

Alle löschen

Home Staging

Immobilien, welche Interessenten von Anfang an mit dem richtigen Ambiente überzeugen, verkaufen sich schneller und besser. Damit sich der potenzielle Mieter im Objekt bereits wie zu Hause fühlt, ist Home Staging hilfreich. Durch die Einrichtung und schöne Darstellung der Räume wirkt die Immobilie viel attraktiver und die Interessenten können sich das Leben darin besser vorstellen.

Trend aus den Staaten: Optimale Darstellung von Objekten mithilfe von Home Staging

Interessenten können sich bei einem leeren Raum nur selten vorstellen, wie der Raum eingerichtet wirken wird. Das kann bei der Vermietung oder dem Verkauf von Immobilien oft zu Problem werden, denn durch die sterile Atmosphäre der leer stehenden Objekte kann der Interessent nur schwer eine Bindung aufbauen. Aus diesen Gründen wurde in den USA gegen Ende des 20. Jahrhunderts das Home Staging erfunden, ein Trend, der seitdem schon in vielen Teilen der Welt Anklang gefunden hat. Das Objekt wird durch diese Methode gewissermaßen in Szene gesetzt, um die Atmosphäre der Zimmer gut darzustellen. Psychologische Faktoren werden eingebracht, um dem potenziellen Mieter oder Käufer die Möglichkeiten der Räume aufzuzeigen und das Beste herauszuholen.

Home Staging zahlt sich aus: Besser verkaufen und schneller vermieten

Nicht nur in den Vereinigten Staaten, auch in Großbritannien und Schweden ist der Trend Home Staging weit verbreitet. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Dank der Gestaltung der Räume verkaufen sich Immobilien nachweislich schneller. Oftmals kann sogar ein besserer Preis erzielt werden. Durch die heimelige Einrichtung und Dekoration kann dem Interessenten die Wirkung einer Immobilie vermittelt werden. Außerdem verschafft die Inszenierung der Räume dem Objekt dadurch einen klaren Vorteil im Gegensatz zu anderen Immobilien. Die Heimlichkeit und schöne Einrichtung gehören zum wichtigen emotionalen Entscheidungsprozess der Interessenten.

Home Staging: Makler verhelfen zum Verkauf auch schwieriger Immobilien

Der erste Eindruck ist bekanntlich wichtig: Mithilfe von Home Staging können auch sonst schwer vermietbare Objekte an den Mann gebracht werden. Das dadurch entstehende Wohnambiente ist sehr verkaufsfördernd und beeinflusst den Interessenten auf emotionaler Ebene. Einen Makler zu beauftragen, der sich um die professionelle Darstellung der Räume kümmert, empfiehlt sich daher sehr. Die professionelle Präsentation der Immobilie führt mit Sicherheit zu einem höheren Verkaufspreis und einem schnelleren Verkauf.